im Kreistag Rhein-Sieg

Anfrage: Ergebnisse der befristeten Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der B478 zwischen Hennef und Ruppichteroth

Antragsinformationen
Antragsnr:18/2018
Antragsdatum:11.09.2018
Ausschuss:Kreisausschuss
Antragsstatus:Anfrage
Kommentare:
Download:
Antragstext

Anfrage: Ergebnisse der befristeten Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der B478 zwischen Hennef und Ruppichteroth

Sehr geehrter Herr Landrat Schuster,

die folgende Anfrage bitten wir, die Fraktion DIE LINKE und die Gruppe FUW-Piraten, schnellstmöglich schriftlich zu beantworten.

Ergebnisse der befristeten Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der B478 zwischen Hennef und Ruppichteroth

Vorbemerkung:
Ende 2016 wurden durch das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreis Geschwindigkeitsbeschränkungen, sowie ein Überholverbot, auf der B478 zwischen Hennef und Ruppichteroth eingeführt. Die Maßnahmen sollten zunächst auf ein Jahr befristet sein. Bis heute sind die Beschränkungen gültig.

Daraus ergeben sich die folgenden Fragen:

Fragestellung:

Wie haben sich die Unfallzahlen in den letzten zwei Jahren vor den Beschränkungen bis heute entwickelt?

Wie haben sich die Unfallzahlen auf der K17, die gerne als Alternativroute genutzt wird, in den letzten zwei Jahren vor den Beschränkungen bis heute entwickelt?

Wann und durch wen wurde die Maßnahme verlängert?

Plant das Straßenverkehrsamt die Maßnahme dauerhaft beizubehalten?

Mit freundlichen Grüßen